Freitag, 21. April 2017

Können zwei Menschen den selben Traum träumen

Was wäre, wenn man sich verabreden könnte, sich im Traum zu treffen? Kann man sich gegenseitig im Traum besuchen?
Nach meinem Verständnis würde ich sagen: Nein, leider funktioniert das nicht. Wenn es funktionieren würde, dann wäre das ja praktisch ein Beweis dafür, dass Telepathie existiert. Wenn jemand tatsächlich regelmäßig Shared Dreams erleben würde, hätte er oder sie sich problemlos, die Randi-Million abholen können. Im Jahr 1964 bot der Bühnenmagier James Randi dem ersten, der ein paranormales Phänomen eindeutig nachweisen kann, einen Preis an, der über die Jahre auf 1 000 000 $ aufgestockt wurde. Das Geld konnte nie abgeholt werden.
Deshalb bin ich paranormalen Phänomenen sehr skeptisch gegenüber, würde mich aber sehr freuen, wenn es jemandem gelingen würde.


Besonders Leute, die sich sehr nahestehen oder sich sehr intensiv mit Träumen befassen, berichten manchmal von übereinstimmenden Träumen. Woran liegt es?
  • Liegt tatsächlich ein Shared Dream vor?
  • Haben die beiden Menschen etwas ähnliches erlebt, z.B. den gleichen Film gesehen oder ein gemeinsames Erlebnis gehabt?
  • Sind sich die beiden so vertraut, dass sie ähnliche Denkstrategien und deshalb auch ähnliche Träume haben?
  • Haben äußere Einflüsse, z.B. schreiende Katzen, den Trauminhalt beeinflusst?
  • War es einfach Zufall?
Man könnte erfahrene Träumer und Klarträumer ermutigen, einer dritten, unabhängigen Person ihre Träume zu schicken und diese könnte dann die Berichte auf Ähnlichkeiten überprüfen. Ich würde mich sehr für die Ergebnisse interessieren.


    

Sehe auch:

Gibt es Traumtüren?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen